Regionalbischöfin Gisela Bornowski
Bildrechte Timm Schamberger epd

Mit einem herzlichen „Grüß Gott“ begrüße ich Sie auf der Internet-Seite unseres Kirchenkreises Ansbach-      Würzburg.

Er reicht im Norden von Aschaffenburg am Main, dem Spessart sowie der Rhön bis im Süden nach Heidenheim am Hahnenkamm, Dinkelsbühl und Gunzenhausen im fränkischen Seenland. Zu ihm gehören Zentren wie Ansbach, Rothenburg, Würzburg und Schweinfurt.

Gerne können Sie sich auf unserer Homepage über wichtige kirchliche Ereignisse und ausgewählte Termine informieren.

OKRin Gisela Bornowski
Evang.-Luth. Regionalbischöfin

Tageslosung

Neues aus dem Kirchenkreis

Das bayernweite Chöretreffen der Landfrauen des Bauernverbands hat in Ansbach mit einem Gottesdienst mit Regionalbischöfin Gisela Bornowski begonnen. An dem Tag, der im Kirchenjahr auch der "Hirtensonntag" genannt wird, sprach sie über Christus als dem guten Hirten, dem man sich anvertrauen kann: "Wir dürfen ihm folgen und in seinem Geist für andere da sein." Viele begeisterte Sängerinnen und wenige Sänger waren gekommen. Derzeit gibt es 62 aktive Landfrauenchöre in Bayern. 

Als Regionalbischöfin wiedergewählt
Bildrechte Kirchenkreis Ansbach-Würzburg

Gisela Bornowski ist als Regionalbischöfin des Kirchenkreises Ansbach-Würzburg vom Berufungsausschuss der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern wiedergewählt worden. Nun haben ihr auch die Dekaninnen und Dekane des Kirchenkreises gratuliert, die sich zu einer Konferenz in Markt Einersheim getroffen haben. Der dortige Dekan Ivo Huber überreichte der Regionalbischöfin Blumen, während ihr Stellvertreter, Dekan Oliver Bruckmann, sagte: "Wir freuen uns, dass du weiterhin unsere Chefin bleibst." 

Ordination von Christian Dellert
Bildrechte Kirchenkreis Ansbach-Würzburg

In der St. Johanniskirche zu Aufkirchen (Dekanatsbezirk Wassertrüdingen) ist am 12. März Christian Dellert ordiniert worden. Der junge Pfarrer war zuvor Vikar in den nahe gelegenen Orten Mönchsroth und Greiselbach gewesen. Nun ist er für die Kirchengemeinden Gerolfingen und Aufkirchen sowie für den Kinderkirchentag auf dem Hesselberg zuständig. Regionalbischöfin Gisela Bornowski lobte Dellert als einen ehrlichen und authentischen Menschen, der aus dem Glauben heraus für die Gemeindeglieder da sein möchte: "Ich habe Sie als einen sehr geistlichen Menschen wahrgenommen.

Frauenfrühstück
Bildrechte Heidelinde Bergmann

Kürzlich hat Regionalbischöfin Gisela Bornowski in der neuen Pfarrei Oberer Zenngrund im Dekanatsbezirk Bad Windsheim ein Frauenfrühstückstreffen besucht. Dort erklärte sie, dass auch eine kleiner werdende Kirche eine Zukunft habe. Unsere Landeskirche schaue künftig in vielem anders aus, aber, so Bornowski, "die zentrale Aufgabe bleibt: den Menschen das Evangelium in Wort und Tat weiterzugeben". Die 76 Teilnehmerinnen kamen bei diesem Frühstück gerne mit der Regionalbischöfin ins Gespräch. 

Ordination von Sandra Weiss
Bildrechte Kirchenkreis Ansbach-Würzburg

Mit Sandra Weiss ist in der Aschaffenburger Christuskirche eine talentierte Pfarrerin ordiniert und für den Dienst beauftragt worden. Regionalbischöfin Gisela Bornowski betonte in ihrer Predigt, dass der Dienst von Pfarrerin Weiss im Auftrag Gottes geschieht. Für diese Aufgabe hat sich Pfarrerin Weiss sehr gut ausbilden lassen. Sie studierte in Neuendettelsau, Rom und Heidelberg und ist damit optimal vorbereitet für die ökumenischen Begegnungen in Aschaffenburg. Auch im Blick auf die Seelsorge hat sie sich intensiv fortgebildet.

Ordination von Kathrin Tewes
Bildrechte Kirchenkreis Ansbach-Würzburg

Pfarrerin Kathrin Tewes wurde am 26. Februar 2023 in der Eichfelder St.-Stephanus-Kirche von Regionalbischöfin Gisela Bornowski ordiniert. Die Kirchengemeinden Eichfeld und Volkach im Dekanatsbezirk Castell freuen sich über ihre neue Pfarrerin und geben ihr viel Rückhalt. 

Eröffnungsgottesdienst
Bildrechte Kirchenkreis Ansbach-Würzburg

Am 1. Advent eröffnete Regionalbischöfin Gisela Bornowski in einem Gottesdienst die 64. Aktion "Brot für die Welt". "Durch die Spenden vieler Menschen kann Jahr für Jahr in vielfachen Projekten Menschen in Not geholfen werden. Den Spenderinnen und Spendern sei herzlich gedankt. Ebenso auch den vielen haupt- und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die sich in den Projekten für andere Menschen einsetzen. Die diesjährige Aktion "Brot für die Welt" steht unter den Überschrift: Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft. Mit Ihrer Spende tragen Sie dazu bei, dass Menschen geholfen wird.

Visitation in Bad Windsheim
Bildrechte Hartmut Assel

Vom 09.11. - 11.11.2022 visitierte Regionalbischöfin Gisela Bornowski im Dekanat Bad Windsheim. In einem gefüllten Programm besuchte sie die unterschiedlichsten Bereiche, von der KiTa, der Dekanatsjugendkammer, dem Familienstützpunkt, dem Seniorenheim bis hin zu Dekanatsausschuss und Regionengesprächen. Auch der Kontakt und das Gespräch mit den kommunalen Vertretern wurde gesucht. Sehr deutlich stellte sich heraus, wie wichtig Vernetzung und Kooperationen in jeglicher Hinsicht für die Zukunft sein werden.

Reformationsfest in Kitzingen
Bildrechte Kirchenkreis Ansbach-Würzburg

Am Reformationstag predigte Regionalbischöfin Gisela Bornowski in der Stadtkirche in Kitzingen. "Zur Freiheit hat uns Christus berufen und befreit" rief sie mit den Worten des Paulus den Christinnen und Christen zu.