Herzlich willkommen im Kirchenkreis Ansbach-Würzburg

Regionalbischöfin Gisela Bornowski
Bildrechte Timm Schamberger epd

Mit einem herzlichen „Grüß Gott“ begrüße ich Sie auf der Internet-Seite unseres Kirchenkreises Ansbach-      Würzburg.

Er reicht im Norden von Aschaffenburg am Main, dem Spessart sowie der Rhön bis im Süden nach Heidenheim am Hahnenkamm, Dinkelsbühl und Gunzenhausen im fränkischen Seenland. Zu ihm gehören Zentren wie Ansbach, Rothenburg, Würzburg und Schweinfurt.

Gerne können Sie sich auf unserer Homepage über wichtige kirchliche Ereignisse und ausgewählte Termine informieren.

OKRin Gisela Bornowski
Evang.-Luth. Regionalbischöfin

Tageslosung

Neues aus dem Kirchenkreis

Bildrechte beim Autor
„Kinderwunsch–Wunschkind–Designerbaby“ so lautet 2017 das Motto der ökumenischen Woche für das Leben. In einem ökumenischen Gottesdienst auf dem Müßighof der Regens Wagner Einrichtung Absberg am Brombachsee wurde sie am 29.04.2017 von Regionalbischöfin Gisela Bornowski und Bischof Gregor Maria Hanke vom Bistum Eichstätt eröffnet.

Mehr dazu siehe unter: http://www.bistum-eichstaett.de/start/aktuelle-meldungen-details/news/das-leben-ist-ein-geschenk-gottes-woche-fuer-das-leben-im-bistum-eichstaett-eroeffnet/?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=a3eb6943885b6bcb55200dae31420e92

Bildrechte beim Autor
Am Ostermontag wurde die Bergkirche in Hohenfeld in einem Festgottesdienst von Regionalbischöfin Gisela Bornowski feierlich wieder eingeweiht. In eineinhalb Jahren wurde die Kirche innen und außen runderneuert. Jetzt erstrahlt die Kirche wieder in neuem Glanz. Die Regionalbischöfin bedankte sich bei allen, die dies durch ihren Einsatz möglich gemacht haben.

Bildrechte beim Autor
Die „Region Grafschaft“ des Dekanats Aschaffenburg hat eine lange protestantische Tradition. Heute gehört ein Teil der alten „Grafschaft“ nicht zu Bayern, sondern zu Baden-Württemberg. Dorthin, nach Wertheim-Bestenheid, war die Regionalbischöfin am 23. März 2017 zum Thema „Reformation 2017 nicht nur ein Jubiläum – Erinnern und Aufbrechen“ eingeladen. Unter dem Link: http://www.kk-an-wue.de/content/predigten-2017 finden Sie den Vortrag dazu.