Ökumenisches Schöpfungsgebet auf der Landesgartenschau in Wassertrüdingen

Ökum. Mittagsgebet Landesgartenschau WassertrüdingenBei einem ökumenischen Schöpfungsgebet am 30. Juni auf der Gartenschau in Wassertrüdingen, wies Regionalbischöfin Bornowski darauf hin, dass mit dem Staunen über die Schöpfung alles anfängt: „Wer wertschätzt, was Gott uns schenkt, wird sie auch bewahren.“ Das ökumenische Schöpfungsgebet fand auf der Präsentationsfläche der Bauern der Hesselbergregion statt und wurde von ihnen und dem Posaunenchor Gnotzheim gestaltet. Geleitet wurde es von Bischof Gregor M. Hanke, der auch predigte, Regionalbischöfin Gisela Bornowski, dem methodistischen Superintendent Markus Jung, Dekan Hermann Rummel, und Pfarrer Francesco Benini.     https://www.bistum-eichstaett.de/video/detailansicht-audiovideo/news/vom-glueck-einen-schatz-zu-finden-der-dioezesane-schoepfungstag-2019/